ADRA Deutschland – Blog

Schlagwort Archiv: Idomeni

Flüchtlinge in Griechenland: Hoffen gegen das alltägliche Elend

Idomeni ist ein kleines griechisches Dorf an der Grenze zu Mazedonien. Seit einigen Monaten beherbergt es das größte Flüchtlingscamp Griechenlands. Seit Geflüchtete die Grenze zu Mazedonien nicht mehr passieren dürfen, campen Tausende von ihnen entlang des Grenzzaunes. Die humanitäre Not ist groß und die Zukunft der Menschen ist ungewiss. ADRA Deutschland leistet sowohl in Idomeni als auch in den Flüchtlingscamps in Nea-Kavala und Cherso, in die einige der Geflüchteten umgesiedelt sind, dringend notwendige Hilfsmaßnahmen. Dazu gehören die Verteilung von Wasser und Lebensmitteln sowie die psychosoziale Betreuung der Geflüchteten. Zudem hat ADRA einen Gesundheitsdienst eingerichtet und berät die Geflüchteten über ihre legalen Rechte und Ansprüche.

Dramatische Zustände in Idomeni

Tausende Menschen harren immer noch im Flüchtlingscamp im griechischen Idomeni aus. Als eine der wenigen Hilfsorganisationen ist ADRA vor Ort und leistet dringend notwendige Hilfe.