ADRA Deutschland – Blog

Schlagwort Archiv: Äthiopien

Spendenaktion für die Mekelle Adventist School in Äthiopien

Mekelle Adventist School

Die Mekelle Adventist School in Äthiopien wurde 1968 gegründet und genießt einen guten Ruf in der Region. Die Schule hat maßgeblich zur Bildung von Menschen beigetragen, die sich heute positiv in die Zivilgesellschaft einbringen. Hier arbeitet motiviertes Personal, welches sich mit Berufung für die Schule engagiert. Seit einigen Jahren jedoch ist die Schule zunehmend baufällig geworden und es fehlen moderne Unterrichtsmaterialien. Aus diesem Grund wurde ein Hilfsprojekt sowie eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um mehr Schulplätze für Kinder und Jugendliche in der Region zu schaffen und um den Unterricht qualitativ besser zu gestalten.

Modernisierung und Verbesserung des Unterrichts

Ziel des Projekts ist die Verbesserungen der Lernmöglichkeiten und Unterrichtsmaterialien an der Mekelle Adventist School sowie die Wiedereröffnung der High School als integrierter Schulzweig der Schule. Dazu baufällige Gebäude wird renoviert und um einen Neubau ergänzt. Die neuen räumlichen Kapazitäten sowie Schulmaterialien werden dazu beitragen, die Einschulungsquote anzuheben.

Unterstützen Sie die Spendenaktion mit Ihrer Spende und tragen Sie dazu bei, dass Kinder und Jugendliche in der Region Mekelle eine gute Schulbildung erhalten!

ADRA Direkt – Leben trotz Dürre in Äthiopien

Extreme Dürre bedroht die Existenz der Hirtennomaden der Region Afar in Äthiopien. Dawit Mehari, Länderkoordinator bei ADRA Deutschland, berichtet über ein aktuelles Hilfsprojekt in der Region.

Frauen in Äthiopien – Neue Perspektiven durch digitale Kompetenz

Viele Frauen in Äthiopien sind aufgrund mangelnder Bildung zumeist abhängig von Landwirtschaft und gelegentlichen Hilfsarbeiten. 92 Prozent von ihnen leben in Armut, denn mit diesen Tätigkeiten können sie kein nachhaltiges Einkommen erwirtschaften. Es fehlt an Arbeitsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven.

Um ihre Lebensumstände zu verbessern, schult ADRA 150 Frauen im Umgang mit dem Computer und der digitalen Welt. Diese Schulungen erhöhen ihre Chance auf eine Anstellung oder selbstständige Tätigkeit. Workshops zur Unternehmensgründung sowie Mikrokredite helfen ihnen beim Start in ein neues Leben. Bereits jetzt haben mehrere Absolventinnen eine Festanstellung bekommen und können ihren Lebensunterhalt selbstständig bestreiten.

Absolventin des BildungsprojektesAbsolventin des BildungsprojektesAbsolventin des Bildungsprojektes