ADRA Deutschland – Blog

„Aktion Kinder helfen Kindern!“

2. Platz beim Deutschen Engagementpreis

Am Ende war es knapp – ADRA Deutschland ist mit der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ beim Voting zum Deutschen Engagementpreis 2015 auf dem zweiten Platz gelandet! Ein großartiges Ergebnis! Dank Eurer Hilfe konnten wir uns gegen rund 500 Organisationen durchsetzen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die für ADRA abestimmt haben!

Deutscher Engagementpreis

Übergabe der Urkunde an Anja Emrich, Koordinatorin der „Aktion Kinder helfen Kindern!“, und Christian Molke (rechts), Geschäftsführer ADRA Deutschland e. V..

10.000 Euro für ADRA – Jede Stimme ist gefragt!

ADRA Deutschland e.V. – „Aktion Kinder helfen Kindern!“ wurde für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert und hat die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu gewinnen!

Der Deutsche Engagementpreis würdigt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und möchte gleichzeitig dazu anregen, sich freiwillig zu engagieren. Ausschließlich Preisträger (Personen und Organisationen), die im vergangenen Jahr einen Bürgerschafts- oder Stiftungspreis erhalten haben, werden für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

Noch bis zum 31.Oktober abstimmen!

Da die Anzahl der Klicks über den Gewinner entscheidet, zählt ADRA Deutschland e.V. auf eure Unterstützung! Hier ist der kürzeste Weg zur Abstimmung: Zuerst nachfolgenden Link anklicken oder in den Browser kopieren: https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/ danach auf der Landkarte Hessen auswählen. ADRA Deutschland steht gleich an 2. Stelle.

"Aktion Kinder helfen Kindern!" ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert!

Großer Andrang beim Weltkindertag in Darmstadt

Weltkindertag in Darmstadt

Das Warten auf den Weltkindertag in Darmstadt hat sich gelohnt. Am Sonntag trafen Helfer und Mitarbeiter von ADRA um neun Uhr am Marktplatz von Darmstadt ein, bauten den Stand auf und bereiteten alles vor, um für den großen Ansturm um zwölf Uhr vorbereitet zu sein. Der ADRA-Stand sowie der Stand der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ lockten viele Besucher an und die Helfer hatten alle Hände voll zu tun. (mehr …)