ADRA Deutschland – Blog

„Café International“ in Bad Honnef

Im April 2015 eröffnete das „Café International“, ein Projekt der Adventgemeinde sowie der evangelischen Kirche und der AWO, in Bad Honnef. Es dient als Begegnungsstätte für Flüchtlinge und Einheimische. Mittlerweile betreut das „Café International“ jede Woche zwischen 120 bis 200 Geflüchtete. Sie bekommen Lebensmittel sowie praktische Hilfestellung, wie beispielsweise Begleitung bei Behördengängen, Arzt- und Klinikbesuchen, Wohnungssuche oder -einrichtung. Das Projekt fördert die Integration der Flüchtlinge sowie die Begegnung mit der einheimischen Bevölkerung. Auf diese Weise können Vorurteile abgebaut werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.